Dahoam

Peterchens Mondfahrt (nach Gerdt von Bassewitz)
24.12.2017 10:00-12:00

Peterchens Mondfahrt (nach Gerdt von Bassewitz)
Münchner Theater für Kinder

Peterchens Mondfahrt (nach Gerdt von Bassewitz)

Die Kinder Peterchen und Anneliese staunen nicht schlecht, als sich eines Abends der Maikäfer Sumsemann in ihr Zimmer verirrt und dort auch noch tanzt, singt und Geige spielt. Er erzählt den beiden, wie es dazu gekommen ist, dass er nur noch fünf Beinchen statt der üblichen sechs hat. Die Kinder gewinnen den Maikäfer schnell lieb und wollen ihm helfen, sein sechstes Beinchen wieder zu finden. Sie begeben sich auf eine lange Reise und lernen so den Sandmann, die Nachtfee, die Sonne, die dicke Wolkenfrau, den Donnermann, den Regenfritz, den Lebkuchenmann auf seiner Spielzeugwiese und viele andere kennen - und schließlich auch den gefährlichen Mondmann.

weiterlesen ...
Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)
24.12.2017 11:00-12:00

Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)
Theater Heppel & Ettlich

Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)

Als Pumuckl eines Tages mit Meister Eder auf den Speicher geht, entdeckt er dort eine Schachtel mit Christbaumschmuck. Der kleine Kobold will unbedingt so eine Glitzer-Spiegel-Kugel haben und darf sie auch ausnahmsweise als Vorweihnachtsüberraschung behalten. Aber leider geht sie zu Bruch, und die Aufregungen nehmen kein Ende. Doch am Heiligen Abend kehrt endlich wieder Friede in die Schreinerwerkstatt ein.

weiterlesen ...
Winterspielnachmittag im Luitpoldpark - jeden Sonntag
24.12.2017 13:30-16:30

Winterspielnachmittag im Luitpoldpark - jeden Sonntag
Sportamt / FreizeitSport des Referats für Bildung und Sport

Winterspielnachmittag im Luitpoldpark - jeden Sonntag

Lust auf Spielen und Toben im Freien - auch im Herbst und Winter? Dann bist du bei unseren sonntäglichen Spielnachmittagen im Luitpoldpark genau richtig! Unsere Spielleiterinnen und Spielleiter bieten Bewegungsspiele mit und ohne Geräte an. Je nach Schneelage können alle Arten von Rutschfahrzeugen von der Plastikplane bis zum LKW-Reifen gegen Pfand ausgeliehen, Schneeiglus gebaut und Schneegemälde erstellt werden. Doch auch ohne Schnee macht das "fahren" mit Sommerskiern, Pedalofahren, Stelzengehen, Hockeyspielen, mit dem Erdball oder Schwungtuch toben oder seine Geschicklichkeit im Rolli-Parcours ausprobieren jung und alt einen Riesenspaß. Die Teilnahme an den Winterspielnachmittagen ist selbstverständlich kostenlos. Sie finden, außer bei Regen, jeden Sonntag bis Ende April von 13.30 bis 16.30 Uhr statt. Und zwar zeitgleich im Ost-, West- und Luitpoldpark. Komm einfach vorbei, mit oder ohne Eltern, und spiel mit!

weiterlesen ...
Winterspielnachmittag im Ostpark - jeden Sonntag
24.12.2017 13:30-16:30

Winterspielnachmittag im Ostpark - jeden Sonntag
Sportamt / FreizeitSport des Referats für Bildung und Sport

Winterspielnachmittag im Ostpark - jeden Sonntag

Lust auf Spielen und Toben im Freien - auch im Herbst und Winter? Dann bist du bei unseren sonntäglichen Spielnachmittagen im Luitpoldpark genau richtig! Unsere Spielleiterinnen und Spielleiter bieten Bewegungsspiele mit und ohne Geräte an. Je nach Schneelage können alle Arten von Rutschfahrzeugen von der Plastikplane bis zum LKW-Reifen gegen Pfand ausgeliehen, Schneeiglus gebaut und Schneegemälde erstellt werden. Doch auch ohne Schnee macht das "fahren" mit Sommerskiern, Pedalofahren, Stelzengehen, Hockeyspielen, mit dem Erdball oder Schwungtuch toben oder seine Geschicklichkeit im Rolli-Parcours ausprobieren jung und alt einen Riesenspaß. Die Teilnahme an den Winterspielnachmittagen ist selbstverständlich kostenlos. Sie finden, außer bei Regen, jeden Sonntag bis Ende April von 13.30 bis 16.30 Uhr statt. Und zwar zeitgleich im Ost-, West- und Luitpoldpark. Komm einfach vorbei, mit oder ohne Eltern, und spiel mit!

weiterlesen ...
Winterspielnachmittag im Westpark - jeden Sonntag
24.12.2017 13:30-16:30

Winterspielnachmittag im Westpark - jeden Sonntag
Sportamt / FreizeitSport des Referats für Bildung und Sport

Winterspielnachmittag im Westpark - jeden Sonntag

Lust auf Spielen und Toben im Freien - auch im Herbst und Winter? Dann bist du bei unseren sonntäglichen Spielnachmittagen im Luitpoldpark genau richtig! Unsere Spielleiterinnen und Spielleiter bieten Bewegungsspiele mit und ohne Geräte an. Je nach Schneelage können alle Arten von Rutschfahrzeugen von der Plastikplane bis zum LKW-Reifen gegen Pfand ausgeliehen, Schneeiglus gebaut und Schneegemälde erstellt werden. Doch auch ohne Schnee macht das "fahren" mit Sommerskiern, Pedalofahren, Stelzengehen, Hockeyspielen, mit dem Erdball oder Schwungtuch toben oder seine Geschicklichkeit im Rolli-Parcours ausprobieren jung und alt einen Riesenspaß. Die Teilnahme an den Winterspielnachmittagen ist selbstverständlich kostenlos. Sie finden, außer bei Regen, jeden Sonntag bis Ende April von 13.30 bis 16.30 Uhr statt. Und zwar zeitgleich im Ost-, West- und Luitpoldpark. Komm einfach vorbei, mit oder ohne Eltern, und spiel mit!

weiterlesen ...
Pettersson feiert Weihnachten (nach Sven Nordqvist)
24.12.2017 15:00-17:00

Pettersson feiert Weihnachten (nach Sven Nordqvist)
Münchner Theater für Kinder

Im Hause Pettersson und Findus laufen die Weihnachtsvorbereitungen auf vollen Touren. Doch als sie im Wald nach einem schönen Tannenbaum suchen, passiert das Unglück: Findus saust mit seinem Schlitten auf Pettersson zu und bringt den alten Mann zu Fall. Der verstauchte Fuß von Pettersson bringt das Chaos am Weihnachtstag so richtig ins Rollen ...

weiterlesen ...
Pettersson feiert Weihnachten (nach Sven Nordqvist)
25.12.2017 10:00-12:00

Pettersson feiert Weihnachten (nach Sven Nordqvist)
Münchner Theater für Kinder

Im Hause Pettersson und Findus laufen die Weihnachtsvorbereitungen auf vollen Touren. Doch als sie im Wald nach einem schönen Tannenbaum suchen, passiert das Unglück: Findus saust mit seinem Schlitten auf Pettersson zu und bringt den alten Mann zu Fall. Der verstauchte Fuß von Pettersson bringt das Chaos am Weihnachtstag so richtig ins Rollen ...

weiterlesen ...
Frau Holle (nach den Gebr. Grimm)
25.12.2017 15:00-17:00

Frau Holle (nach den Gebr. Grimm)
Münchner Theater für Kinder

In einem kleinen Dorf lebt die Witwe Besenstiel mit ihrer Tochter Mariechen, die sie über alles liebt und verwöhnt. Sie hat aber auch noch eine Stieftochter, Marie, die alle Arbeiten verrichten muss, doch kaum ein gutes Wort zu hören bekommt. Eines Abends erzählt der Großvater von Mariechens Freund Erich den Kindern, dass der Brunnen auf dem Dorfplatz ein Zauberbrunnen sei, von dem sie sich fernhalten sollen. Noch am selben Abend gibt die Stiefmutter der Marie eine neue Arbeit: Sie soll am Brunnenrand Wolle spinnen. Als der Marie die Spindel in den Zauberbrunnen fällt, befiehlt ihr die Stiefmutter, in den Brunnen zu steigen, um sie zurück zu holen. Ihr bleibt keine Wahl und sie tut es... Doch seid gespannt, was passiert!

weiterlesen ...
Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)
25.12.2017 16:00-17:00

Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)
Theater Heppel & Ettlich

Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)

Als Pumuckl eines Tages mit Meister Eder auf den Speicher geht, entdeckt er dort eine Schachtel mit Christbaumschmuck. Der kleine Kobold will unbedingt so eine Glitzer-Spiegel-Kugel haben und darf sie auch ausnahmsweise als Vorweihnachtsüberraschung behalten. Aber leider geht sie zu Bruch, und die Aufregungen nehmen kein Ende. Doch am Heiligen Abend kehrt endlich wieder Friede in die Schreinerwerkstatt ein.

weiterlesen ...
Dornröschen (nach den Gebrüdern Grimm)
26.12.2017 10:00-12:00

Dornröschen (nach den Gebrüdern Grimm)
Münchner Theater für Kinder

Dornröschen (nach den Gebrüdern Grimm)

Zur Taufe der Königstochter Klein Rosalie hat der Koch Sebastian nur zwölf Feen eingeladen. Die 13. hat er glatt vergessen. Erzürnt darüber, nicht eingeladen zu sein, erscheint diese jedoch während der Feier und belegt das Kind mit einem bösen Fluch. Rosalie solle sich an ihrem 15. Geburtstag an einer Spindel stechen und sterben. Zum Glück kann die Fee der Gerechtigkeit den Fluch noch mildern. Sofort lässt der König alle Spindeln und Spinnräder des Landes verbrennen, doch an ihrem Geburtstag schleicht Prinzessin Rosalie in die Turmkammer und findet dort eine Frau am Spinnrad sitzend. Rosalie sticht sich an der Spindel und alle im Schloss fallen in einen tiefen hundertjährigen Schlaf. Und um Schloss Rosenstein wächst eine riesige todbringende Dornenhecke. Viele Jahre später erfährt der junge Prinz Jascha vom traurigen Schicksal des so genannten "Dornröschens" und macht sich kurzerhand auf den Weg...

weiterlesen ...
Der verschwundene Wunschzettel - ein Weihnachtsabenteuer
26.12.2017 15:00-16:30

Der verschwundene Wunschzettel - ein Weihnachtsabenteuer
Münchner Marionettentheater

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt. Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an. Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

weiterlesen ...
Die Sterntaler (nach den Gebrüdern Grimm)
26.12.2017 15:00-17:00

Die Sterntaler (nach den Gebrüdern Grimm)
Münchner Theater für Kinder

Der Weihnachtsmarkt einer kleinen Stadt geht zu Ende. Die Händler sind alle recht zufrieden mit dem Verkauf – alle, bis auf eine: die kleine Hanne, ein armes kleines Mädchen, dessen Eltern gestorben sind, und das versucht hat, auf dem Christkindlmarkt selbst gebastelte Spielsachen zu verkaufen. Vergeblich! Hanne ist aber trotzdem nicht traurig, denn sie hat ja die Sterne am Himmel. Wenn sie mit ihnen spricht, ist sie glücklich. Wie sie dasitzt und träumt, erscheint ihr die Sternenfee und erfüllt ihr den größten Wunsch: Sie nimmt Hanne mit zu den Sternen. Was dort alles passiert? Seht selbst!

weiterlesen ...
Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)
26.12.2017 16:00-17:00

Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)
Theater Heppel & Ettlich

Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)

Als Pumuckl eines Tages mit Meister Eder auf den Speicher geht, entdeckt er dort eine Schachtel mit Christbaumschmuck. Der kleine Kobold will unbedingt so eine Glitzer-Spiegel-Kugel haben und darf sie auch ausnahmsweise als Vorweihnachtsüberraschung behalten. Aber leider geht sie zu Bruch, und die Aufregungen nehmen kein Ende. Doch am Heiligen Abend kehrt endlich wieder Friede in die Schreinerwerkstatt ein.

weiterlesen ...
Schreimutter
26.12.2017 16:00-16:35
Schreimutter

Manchmal schreit selbst die beste Mutter der Welt. Da kann so ein kleiner Pinguin schon mal auseinanderfliegen. Aber die Mutter und Pinguins Füße begeben sich gleich auf den aufregenden Weg, sich wieder zusammenzuraufen. Fehler passieren und "Entschuldigung!" kann man nicht schöner sagen als in dieser Geschichte. Die Figuren- und Schauspielerin Helene Schmitt spielt und erzählt von den verrückten Erlebnissen, die Füße ohne Augen, ein Po ohne Beine und ein Schnabel ohne Bauch haben - und natürlich von dem wunderbaren Moment, wieder ganz vereint mit der Mutter in die Welt aufzubrechen... "Schreimutter" wurde 2001 mit dem Deutschen Literaturpreis in der Kategorie "Bilderbuch" ausgezeichnet.

weiterlesen ...
Hänsel und Gretel (Märchenoper)
26.12.2017 19:30-21:00

Hänsel und Gretel (Märchenoper)
Münchner Marionettentheater

Hänsel und Gretel (Märchenoper)

Im Auftrag von Vater und Mutter sollen Hänsel und Gretel Besenbinden und Strümpfe stricken. Der Hunger plagt die beiden, und so will die Arbeit nicht so recht gelingen. Eine kleine Abwechslung bringt ein Tänzchen, zu der Gretel ihren Bruder auffordert. Lustig springen sie rum und bemerken nicht die Mutter, die vom Holz holen aus dem Wald kommt. Verärgert über das Nichtstun der Kinder, schickt sie beide in den Wald zum Beeren suchen. Müde und verzweifelt über die Armut der Familie schläft sie am Tisch ein. So bemerkt sie nicht, wie Vater vom Markt heimkehrt. Er hat alle Besen verkauft, und bringt zur Freude der aufgewachten Mutter einen Korb voller Lebensmittel mit. Die Freude verwandelt sich schnell in Angst, als er erfährt, dass die Kinder von der Mutter in den Wald zum Beerensuchen geschickt wurden. Ohne zögern machen sich die besorgen Eltern auf die Suche...

weiterlesen ...
Führung in den Weihnachtsferien: Fischereiführung
27.12.2017 10:00-11:00

Führung in den Weihnachtsferien: Fischereiführung
Deutsches Jagd- und Fischereimuseum

Führung in den Weihnachtsferien: Fischereiführung

Während der Weihnachtsferien bietet das Jagd- und Fischereimuseum an mehreren Tagen Führungen für Kinder an. Themenschwerpunkte bei diesen Führungen mit unseren Museumspädagogen Erwin Kinzler und Robert Hagemann sind Jagd, Wildtiere, Fische und Umwelt. Die Kinder lernen auf ansprechende Weise mehr über die Lebensgewohnheiten heimischer Tiere und über den Einfluss des Menschen auf die nähere Umwelt. Besonders in der Streichelecke und den Wasserwelten wird das Wissen über heimische Arten greifbar und spannend erklärt. Wer in der „staden Zeit“ mehr über unsere heimischen Wildtiere, Fische und die Natur erfahren will, findet in den Ferien genau das richtige Programm! Fischereiführung: Von der Geschichte der Fischerei über ihre Ausführung bishin zum Lebensraum Wasser. Diese Führung entführt große und kleine Besucher auf einen Spaziergang unterhalb der Wasseroberfläche.

weiterlesen ...
Nur Müll? Eine Mitmachausstellung
27.12.2017 10:00-17:00

Nur Müll? Eine Mitmachausstellung
Kindermuseum München e.V.

Den Müll ab in die Tonne und fertig! Aber ist das wirklich so einfach? Wohin wird der ganz Müll gebracht und was passiert dann mit ihm? In der neuen Ausstellung wirst Du zum Forscher und lüftest viele Geheimnisse rund um die Tonne! Wirf einen Blick in die großen Wertstoffcontainer und entdecke, was in ihnen steckt. Trenne, sortiere, zerlege und finde heraus, welche Materialien es gibt, woher diese kommen, wie man sie entsorgen und wieder verwenden kann. Untersuche verschiedene Gegenstände und begleite sie auf ihrem teilweise abenteuerlichen Weg zur Verwertung. Dabei erfährst du nicht nur, wie viel Müll jeden Tag entsteht, sondern auch, was du tun kannst, um Abfälle zu vermeiden. In deinem eigenen Forscherheft kannst du dann all dein Wissen mit nach Hause nehmen.

weiterlesen ...
Führung in den Weihnachtsferien: Fischereiführung
27.12.2017 11:30-12:30

Führung in den Weihnachtsferien: Fischereiführung
Deutsches Jagd- und Fischereimuseum

Führung in den Weihnachtsferien: Fischereiführung

Während der Weihnachtsferien bietet das Jagd- und Fischereimuseum an mehreren Tagen Führungen für Kinder an. Themenschwerpunkte bei diesen Führungen mit unseren Museumspädagogen Erwin Kinzler und Robert Hagemann sind Jagd, Wildtiere, Fische und Umwelt. Die Kinder lernen auf ansprechende Weise mehr über die Lebensgewohnheiten heimischer Tiere und über den Einfluss des Menschen auf die nähere Umwelt. Besonders in der Streichelecke und den Wasserwelten wird das Wissen über heimische Arten greifbar und spannend erklärt. Wer in der „staden Zeit“ mehr über unsere heimischen Wildtiere, Fische und die Natur erfahren will, findet in den Ferien genau das richtige Programm! Fischereiführung: Von der Geschichte der Fischerei über ihre Ausführung bishin zum Lebensraum Wasser. Diese Führung entführt große und kleine Besucher auf einen Spaziergang unterhalb der Wasseroberfläche.

weiterlesen ...
Der verschwundene Wunschzettel - ein Weihnachtsabenteuer
27.12.2017 15:00-16:30

Der verschwundene Wunschzettel - ein Weihnachtsabenteuer
Münchner Marionettentheater

Wie viele Kinder zu Weihnachten haben auch diese beiden Freunde einen ausgesprochen langen Wunschzettel für das Christkind in ihr Fenster gelegt. Doch wie es der kleine, freche Weihnachtsteufel Fitzliputzli so will, kommt weder dieser Wunschzettel noch all die anderen, in der großen Weihnachtshimmelswerkstatt je an. Dort herrscht deshalb natürlich hellste Aufregung, denn ohne Wunschzettel kann das Christkind keine Weihnachtswünsche erfüllen…

weiterlesen ...
Pinocchio - Das Musical (nach Carlo Collodi)
27.12.2017 15:00-17:00

Pinocchio - Das Musical (nach Carlo Collodi)
Münchner Theater für Kinder

Nicht im Traum hätte der alte Tischlermeister Geppetto gedacht, dass seine Holzpuppe Pinocchio, die er aus dem Ast einer Pinie geschnitzt hat, sprechen und sich ohne Fäden bewegen kann! Noch größer ist sein Erstaunen, als die Puppe zudem singt, tanzt und allerlei Schabernack mit dem Alten treibt. Doch Pinocchio verspricht Geppetto, nie mehr zu lügen und in die Schule zu gehen, um ein gescheiter, braver Junge zu werden. Leider beginnt auf dem Weg dorthin der eigentliche Schlamassel: vom Puppenspieler Feuerfresser wird Pinocchio fast als Feuerholz verwendet. Der Fuchs und der Straßenkater betrügen ihn um seine wohlverdienten Goldstücke. Im Land der Dummköpfe wird er in einen Esel verwandelt und im Zirkus lacht man ihn aus. Als er schließlich auch noch von einem Wal verschluckt wird, glaubt Pinocchio, das sei das Ende − aber im Bauch des Wals wartet eine Überraschung auf ihn! Manche Lügen haben eben kurze Beine und andere lange Nasen…

weiterlesen ...
Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)
27.12.2017 16:00-17:00

Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)
Theater Heppel & Ettlich

Pumuckl und die Christbaumkugeln (Marionettentheater)

Als Pumuckl eines Tages mit Meister Eder auf den Speicher geht, entdeckt er dort eine Schachtel mit Christbaumschmuck. Der kleine Kobold will unbedingt so eine Glitzer-Spiegel-Kugel haben und darf sie auch ausnahmsweise als Vorweihnachtsüberraschung behalten. Aber leider geht sie zu Bruch, und die Aufregungen nehmen kein Ende. Doch am Heiligen Abend kehrt endlich wieder Friede in die Schreinerwerkstatt ein.

weiterlesen ...
Die Bremer Stadtmusikanten (nach den Gebrüdern Grimm)
28.12.2017 10:00-12:00

Die Bremer Stadtmusikanten (nach den Gebrüdern Grimm)
Münchner Theater für Kinder

Weil der alte Esel Grauohr keine schweren Säcke mehr schleppen kann, will ihn sein Bauer zur Wurstfabrik bringen. Doch der Esel kann gerade noch entkommen. Als er erfährt, dass in Bremen noch Musikanten gesucht werden, macht er sich auf den Weg, denn Musiker wollte er schon immer werden. Auf seiner Reise trifft er den Hund Raffzahn, die Katze Minka und den stolzen Hahn Gockelmann. Auch sie waren daheim nicht mehr erwünscht, weil sie zu alt und nicht mehr zu gebrauchen waren. Frohen Mutes machen sich die neuen Freunde auf nach Bremen, um Stadtmusikanten zu werden. Aber so einfach gestaltet sich das Leben in der Show-Branche dann doch nicht ...

weiterlesen ...
Nur Müll? Eine Mitmachausstellung
28.12.2017 10:00-17:00

Nur Müll? Eine Mitmachausstellung
Kindermuseum München e.V.

Den Müll ab in die Tonne und fertig! Aber ist das wirklich so einfach? Wohin wird der ganz Müll gebracht und was passiert dann mit ihm? In der neuen Ausstellung wirst Du zum Forscher und lüftest viele Geheimnisse rund um die Tonne! Wirf einen Blick in die großen Wertstoffcontainer und entdecke, was in ihnen steckt. Trenne, sortiere, zerlege und finde heraus, welche Materialien es gibt, woher diese kommen, wie man sie entsorgen und wieder verwenden kann. Untersuche verschiedene Gegenstände und begleite sie auf ihrem teilweise abenteuerlichen Weg zur Verwertung. Dabei erfährst du nicht nur, wie viel Müll jeden Tag entsteht, sondern auch, was du tun kannst, um Abfälle zu vermeiden. In deinem eigenen Forscherheft kannst du dann all dein Wissen mit nach Hause nehmen.

weiterlesen ...
Ferienkino in der Stadtbibliothek Nauaubing
28.12.2017 15:00-16:30

Ferienkino in der Stadtbibliothek Nauaubing
Münchner Stadtbibliothek Neuaubing

Die Stadtbibliothek Neuaubing zeigt einen Animationsfilm. Immer Donnerstags in den Ferien. Komm einfach vorbei!

weiterlesen ...
Peterchens Mondfahrt (nach Gerdt von Bassewitz)
28.12.2017 15:00-17:00

Peterchens Mondfahrt (nach Gerdt von Bassewitz)
Münchner Theater für Kinder

Die Kinder Peterchen und Anneliese staunen nicht schlecht, als sich eines Abends der Maikäfer Sumsemann in ihr Zimmer verirrt und dort auch noch tanzt, singt und Geige spielt. Er erzählt den beiden, wie es dazu gekommen ist, dass er nur noch fünf Beinchen statt der üblichen sechs hat. Die Kinder gewinnen den Maikäfer schnell lieb und wollen ihm helfen, sein sechstes Beinchen wieder zu finden. Sie begeben sich auf eine lange Reise und lernen so den Sandmann, die Nachtfee, die Sonne, die dicke Wolkenfrau, den Donnermann, den Regenfritz, den Lebkuchenmann auf seiner Spielzeugwiese und viele andere kennen - und schließlich auch den gefährlichen Mondmann.

weiterlesen ...