Dahoam

28.05.2019 14:30-16:00

Mohr-Villa goes Camp: Bildergeschichten-Theater mit Linde Scheringer
Mohr-Villa Freimann (Kulturzentrum)

Mohr-Villa goes Camp: Bildergeschichten-Theater mit Linde Scheringer

Ein transkulturelles, integratives und sprach-förderndes Miteinander: Lindes Kamishibai - japanisches Bilder- und Geschichtentheater. Beim Erzählen nimmt man die/den Andere*n wahr - als Mensch und nicht als Gefahr! Jeden Monat treffen sich Kinder aus einer Unterkunft für wohnungslose Familien in München zum Bildergeschichten-Theater mit der Puppenspielerin und Geschichtenerzählerin Linde Scheringer. Seit 2015 entstehen dort von den Kindern gemalte und erzählte Geschichten. Dazu braucht es nur jede Menge Papier, Farben und ein japanisches Papiertheater, genannt Kamishibai. Linde Scheringer lädt die Kinder ein, eigene Geschichten zu erfinden, zu malen und sie vorzutragen. Es entstehen meist kurze, lustige Dreiminutenmärchen, aber auch spannende oder traurige Geschichten. Der Phantasie werden dabei keine Grenzen gesetzt. Und wer die deutsche Sprache noch nicht so gut kann, erzählt in seiner oder ihrer Muttersprache oder in einer Phantasiesprache. Interessierte sind herzlich eingeladen, den Geschichten zu lauschen und selbst mitzumalen!

Adresse

Den Veranstaltungsort erfahren Sie nach Anmeldung bei der Mohr-Villa
Situlistraße 75
80939 München
mehr Infos zu diesem Ort

Kosten

kostenlos

Wiederholungsmodus

Diese Veranstaltung wiederholt sich: wöchentlich
Von 28.05.2019 bis 02.07.2019
Findet nicht statt am: 11.06.2019, 18.06.2019, 25.06.2019

Anmeldung

Anmeldung dringend erforderlich! Anmeldung und Info: Mohr-Villa, treffpunkt@mohr-villa.de, Tel. 089-3243264, www.mohr-villa.de
Hier kommst du zur Anmeldung

Kategorien

Zielgruppen

Von 3 bis 99

Kontakt

Dr. Julia Schmitt-Thiel
treffpunkt@mohr-villa.de
089 324 32 64
089 321 953 54
Bürosprechzeiten: Mo, Di, Mi, Fr 11-14 Uhr/ Do 11-14 Uhr, 15-18 Uhr/ abends und am Wochenende nach Vereinbarung

gefördert durch

  • Landeshaupstadt München Landeshaupstadt München